Pressemitteilung

Montague entwirft 2016 seine Falträder neu

 

CAMBRIDGE,MA – Montague Bikes, der Marktführer in Sachen „Full-Size“-Räder, hat für 2016 einen Redesign seiner gesamten Radkollektion angekündigt. Montague wird insbesondere das neu patentierte Faltsystem DirectConnect™ und eine neue Produktlinie von Straßenrädern und Mountainbikes mit modernisierten Komponenten und einem spektakulären Design vorstellen.

Das DirectConnect-System baut auf einem ausgetüftelten Rahmenröhren-Design auf, das beim Falten die Trennung des Trägerrahmens überflüssig macht. Revolutionär neu an dem Design des Rahmensystems, das schon vorher als stärkstes auf dem Markt galt, ist ein Faltverschluss, der direkt die beiden Rahmenhälften in ungefaltetem Zustand verbindet. Dadurch ist die Schnellentriegelung am Oberrohr nicht mehr notwendig, auch die Aufspann- sowie Ladefläche sind so größer als vorher. Dies alles führt zu noch mehr Stabilität im Rahmen, und zu einem wesentlichen besseren Fahrverhalten als alle anderen Falträder auf dem Markt.

“Wir sind sehr stolz auf die Stärke und hohe Leistungsfähigkeit von unseren ‚Full-Size‘-Rädern, und wir sind immer bestrebt, unsere Modelle weiter zu verbessern“, betonte Präsident David Montague. „Unsere Kunden erwarten Leistungen von unseren Rädern, die andere Falträder nicht bieten, und unser neues DirectConnect-System bietet einen beispiellosen Fahrkomfort für ein Faltrad.“

Montagues 2016-Radkollektion weist zusätzlich neue Spezifikationen aus, die an den Bedürfnissen moderner Fahrer ausgerichtet sind: 27,5-Zoll-Reifen für die Mountainbikes, Scheibenbremsen für unsere Straßenmodelle, und 700c-Breitreifen für die Schotterpisten. Ein neues Modell mit Riemenantrieb und einer Shimano Alfine 11-Nabenschaltung ergänzt unsere Kollektion perfekt für den Stadtpendler.

“Wir haben uns genau die aktuellen Trends auf dem Fahrradmarkt angesehen und Falträder gebaut, die überall eingesetzt werden können“ sagt Sales-Manager Jonathan Vandenberg. “Wir bauen Räder für Off-Road, für die Straße, für den Alltag und die Pendler, wobei alle kompakt zusammengefaltet werden und so überall verstaut werden können.“

Die erneuerten Räder weisen auch neue Lackierungen auf, die das Rebranding der Firma widerspiegeln. Das neue kunstvolle Logo von Montague ziert das Steuerrohr als Headbadge, dazu erfreut eine neue elegante Grafik mit frischen Farbkombinationen die Augen.

“Unser neues Logo ist tatsächlich eine Referenz an das Montague-Familienwappen“, sagt Marketing-Manager Ryan Walas. “Unser Ziel ist, mit unserer Radkollektion, unseren Werbematerialien und unserem Online-Auftritt ein aussagekräftiges und bildgewaltiges Gesamterlebnis zu schaffen. Der neue Style gibt allen unseren Rädern einheitlich einen moderneren, schnittigeren Look.“

Einige der Montague-Räder von 2016 sind mit dem Eurobike-Award-Gewinner RackStand™ ausgerüstet. Der spezielle Heckträger funktioniert als Gepäckträger, Schutzblech, Fahrradständer und Montageständer, alles in einem. Er unterstützt auch das Falten des Rads und erlaubt, das Rad im gefalteten Zustand auf einem Ständer abzustellen.
Wie gewohnt lässt sich auch die neue Montague-Kollektion in weniger als 20 Sekunden zusammenfalten, inklusive der neuesten patentierten Technologien, die bisher nie gekannte Performance und Transportfähigkeit ermöglichen. Die mit DirectConnect ausgerüsteten Räder sind ab Frühjahr 2016 verfügbar und werden im Einzelhandel zwischen 929€ und 2.399€ kosten.

 

Über Montague Corporation

Die Montague Corporation hat ihren Firmensitz in Cambridge, Massachusetts (USA) und widmet sich vor allem der Weiterentwicklung von neuen Technologien für seine Fahrräder, um seine Kunden eine einmalige Kombination aus Performance und Komfort anbieten zu können. Montague stellt seit nun 25 Jahren Fahrräder und Fahrradkomponenten her.

###

Pin It on Pinterest